Herzlich willkommen in unserer Praxis!

Als Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe bieten wir Ihnen eingehende Beratung und eine umfassende medizinische Versorgung.

Wir nehmen uns Zeit für Sie, informieren ausführlich über Befunde und Behandlungsmöglichkeiten und begleiten Sie einfühlsam durch alle Phasen Ihres Lebens.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Dr. med. Anne Franzke

Dr. med. Anne Franzke

Frauenärztin
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mehr lesen

Dr. med. Christina Metze

Frauenärztin
Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Mehr lesen

Frauenaerztinnen Franzke Metze Begrüßung

Ihr Praxisteam

Wir sind ihre Ansprechpartner am Telefon oder bei ihrem persönlichen Besuch. Wir organisieren Termine, erfassen ihre persönlichen Daten und führen Laboruntersuchungen durch. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

Unsere Leistungen im Überblick

Ihren Behandlungsplan entwickeln wir gemeinsam und stimmen ihn auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab.

Krebsvorsorge

In jedem Lebensabschnitt einer Frau kann es zu Krankheiten kommen, die mit einer gynäkologischen Behandlung vermieden oder rechtzeitig erkannt werden können.

Mit Ihrem Kommen zur jährlichen Krebsvorsorge signalisieren Sie uns Ihr Gesundheitsbewusstsein.

Als gesetzlich Krankenversicherte erstattet Ihnen Ihre Krankenkasse folgende Leistungen im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung:

Ab dem 20. Lebensjahr ist die Spiegeleinstellung des Muttermundes, Entnahme von Untersuchungsmaterial vom Muttermund (PAP-Abstrich) sowie die zweihändige Tastuntersuchung und eine Blutdruckkontrolle vorgesehen.

Mit Beginn des 30. Lebensjahr erfolgt zusätzlich die Tastuntersuchung der Brüste sowie deren Lymphabflussgebiete.

Ab dem 50. Lebensjahr werden zusätzlich eine Tastuntersuchung des Enddarms und die Stuhluntersuchung auf Blut durchgeführt.

Ab dem 55. Lebensjahr besteht die Möglichkeit einer vorsorglichen Darmspiegelung.

Zusätzlich werden Sie ab dem 50. bis zum 69. Lebensjahr alle 2 Jahre zu einer Röntgenuntersuchung der Brüste (Mammographie-Screening) eingeladen.

Sprechen Sie uns gerne auch zu individuellen Zusatzleistungen an:

  • Dünnschichtzytologie und HPV-Test
  • Blasenkrebsvorsorge
  • Brustultraschall
  • vaginaler Ultraschall des Unterleibs
  • Impfung bei wiederholten Harnwegsinfektionen und Scheidenentzündungen

Bei diesen Zusatzuntersuchungen handelt es sich um moderne Methoden der erweiterten Krebsvorsorge, die dem Fortschritt der medizinischen Technik zu verdanken sind. Diese Leistungen werden jedoch nicht von den Krankenkassen erstattet.

Weitführende Informationen: frauenaerzte-im-netz.de

Impfung

Für viele Frauen sind Gynäkologen oftmals der einzige medizinische Ansprechpartner. Deshalb sollte beim Frauenarztbesuch auch der aktuelle Impfstatus überprüft werden.

Damit wir Ihren Impfstatus richtig beurteilen können, sollten Sie beim routinemäßigen Besuch ihren Impfpass mitbringen. Impfungen sind für die Gesundheitsförderung in allen Lebensphasen sehr wichtig.

Eventuell notwendige Impfungen können wir sehr gerne bei Bedarf entsprechend den Richtlinien der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch-Instituts in unserer Praxis auffrischen. Dazu gehören selbstverständlich auch die saisonale Grippe-Schutzimpfung sowie die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs.

Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an.

Weitführende Informationen: rki.de

Mädchensprechstunde

Wir beraten und behandeln auch kleine heranwachsende Mädchen bis zum Teenageralter. Unser Team ist durch eine spezielle Weiterbildung qualifiziert, eine zertifizierte kinder- und jugendgynäkologische Sprechstunde anzubieten.

Vielleicht möchtest Du Dich zum Thema Verhütung, Regelblutung, Sexualität oder Veränderungen deines Körpers während des Erwachsenwerdens informieren. Du kannst uns, Deine Frauenärztinnen, alles fragen, was du auf dem Herzen hast. Alle Fragen sind wichtig!

Dein Besuch in unserer Praxis wird absolut vertraulich behandelt. Möchtest Du dennoch nicht alleine kommen, bringe gerne Deine Freundin, Mutter oder Deinen Freund mit.

Du kannst auch gerne einfach nur zu einem Beratungsgespräch vorbeikommen und Dir die Praxis und Untersuchungsräume anschauen. Eine intime Untersuchung ist nicht immer erforderlich.

Selbstverständlich kannst Du auch gerne zu den üblichen Sprechstundenzeiten einen Termin vereinbaren. Zum Besuch in der Praxis solltest Du generell Deine Krankenversichertenkarte und den Impfpass mitbringen.

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Individuelle Verhütungsberatung

Das Sexualverhalten des Menschen hängt ganz entscheidend von seiner jeweiligen Lebenssituation ab. Empfängnisschutz ist in allen Lebensphasen wichtig.

Bei der Wahl des Verhütungsmittels spielt auch die Dauer und Perspektive einer Partnerschaft eine wesentliche Rolle.

Um für sich selbst die richtige Methode zu finden, sollte man alle Möglichkeiten und deren Funktionsweise kennen, denn für jedes Paar gelten andere Ansprüche an die jeweilige Verhütungsmethode.

Dabei möchten wir Ihnen helfen, damit Sie Ihre Sexualität unbeschwert leben können.
Wir beraten Sie kompetent zu allen gängigen Verhütungsmethoden.

Weitführende Informationen: bzga.de

Kinderwunsch

Für ein Paar ist der Kinderwunsch und die Gründung einer Familie ein natürliches Bedürfnis. Die Erfüllung dieses Wunsches gestaltet sich jedoch leider nicht immer so einfach wie erhofft. Es findet sich eine zunehmende Zahl an Paaren, die sich ein Kind wünschen, aber vorübergehend oder dauerhaft unfruchtbar sind und somit keine eigenen Kinder bekommen können.

Erfüllt sich der Kinderwunsch nicht, stellen Zweifel und Verunsicherung die Partnerschaft häufig auf eine harte Probe. Die psychische, aber auch körperliche Belastung, die dieser unerfüllte Wunsch auf Dauer auslöst, wird von den Mitmenschen oft unterschätzt.

Unser Ziel ist es, sie als Paar zu beraten, die möglichen Ursachen der ungewollten Kinderlosigkeit herauszufinden, um Ihnen so einen optimalen Weg zur Erfüllung des Kinderwunsches anbieten zu können.

Weitführende Informationen: bzga.de

Persönliche Schwangerschaftsbegleitung

Eine Schwangerschaft ist ein natürlicher Vorgang im Leben einer Frau. Es ist eine spannende Zeit, die mit meist freudig begrüßten, körperlichen und seelischen Veränderungen einhergeht. Allerdings können auch einige schwangerschaftsspezifische Erkrankungen und gesundheitliche Risiken auftreten.

Wir orientieren uns bei Ihrer Betreuung der Schwangerschaft an den „Mutterschaftsrichtlinien“. Darin wird beispielsweise festgelegt, in welchen Intervallen Untersuchungen erfolgen ( Bluttestets, Ultraschall, Wehenschreiber und Registrierung der kindlichen Herztöne).

Wir nehmen uns Zeit für Sie und beraten Sie umfassend über Ernährung, Genussmittelkonsum, Lebensführung, Sport sowie rechtliche Aspekte, die sich aus dem Mutterschutzgesetz ergeben.

In unserer Praxis bieten wir auch zusätzliche Untersuchungen, wie das Ersttrimesterscreening, 3D/4D Ultraschall und selbstverständlich Dopplersonographie an.

Während der Schwangerschaft besteht die Gefahr, dass sich das ungeborene Kind mit Krankheitskeimen ansteckt. Verschiedene Antikörper-Testungen sind zu empfehlen, aber im Regelfall nicht Bestandteil der gesetzlich vorgeschriebenen Schwangerschaftsvorsorge (z.B. Toxoplasmose, Ringelröteln, Cytomegalie, Varizellen, Streptokokken der Gruppe B)

Wir freuen uns, Sie individuell vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis durch das Wochenbett und die Stillzeit zu begleiten.

Weitführende Informationen:

Krebsnachsorge

Der Umgang mit bösartigen Erkrankungen ist für die Betroffenen eine große Herausforderung im Leben.

Nach der Primärtherapie (Operation, Bestrahlung, Chemotherapie) betreuen wir Sie in unserer Praxis gemäß dem wissenschaftlichen Stand. Dies umfasst regelmäßige Kontrolluntersuchungen in den ersten Jahren nach einer bösartigen Erkrankung entsprechend dem Krankheitsbild, die medikamentöse Nachbehandlung und weitere Untersuchungen darüber hinaus.

Gemeinsam mit Ihnen besprechen wir die notwendige und individuelle Betreuung bei solch einschneidenden Erkrankungen und stehen Ihnen bei allen Fragen zur Seite.

Wechseljahre und danach

Eine neue, wichtige Phase Ihres Lebens beginnt.

Mit den Wechseljahren beginnt für Frauen eine Zeit der körperlichen Veränderung. Die nachlassende Hormonproduktion und die Stoffwechselumstellung werden von den Frauen ganz unterschiedlich empfunden.

Schweißausbrüche, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Leistungsabfall, Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, Austrocknen der Schleimhäute oder Blasenbeschwerden sind typisch für diese Zeit und können zu einem erheblichen Leidensdruck führen.

Viele Frauen haben damit wenig oder gar keine Probleme. Für manche Frauen sind die Symptome aber durchaus stark belastend, so dass eine Behandlung nötig wird.

Häufig tragen unterstützende Maßnahmen aus der Naturheilkunde, Sport, eine gesunde Lebensweise mit Entspannung und ausgewogener Ernährung zum Wohlbefinden bei.

Sind die Beschwerden nicht zu beheben, kann eine Hormontherapie wieder Körper und Seele ins Gleichgewicht bringen. Sie muss auf Ihre Bedürfnisse und indivuduellen Risiken abgestimmt sein, damit Sie diesen Lebensabschnitt nicht leidvoll durchstehen müssen, sondern als ganz besondere Lebenszeit erfahren können.

Gemeinsam können wir im Gespräch die für Sie passende Therapie finden.

Wir helfen Ihnen gern über diese Zeit hinweg, denn es gibt keinen Grund, nicht ab 50 noch topfit, attraktiv und vital zu sein.


Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wir beantworten gerne Ihre Fragen, rufen Sie uns dafür direkt an oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Dr. med. Anne Franzke &
Dr. med. Christina Metze

Fachärztinnen für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Rheinring 65
38120 Braunschweig

Telefon 0531 84 50 56
Telefax 0531 84 50 57

Montag
8 —17 Uhr
Dienstag
8 — 15 Uhr
Mittwoch
8 — 17 Uhr
Donnerstag
8 — 15 Uhr
Freitag
9 — 13 Uhr

Offene Sprechstunde

Um längere Wartezeiten zu vermeiden,

bitten wir um einen vorherigen Anruf.

Montag und Mittwoch

11 -13 Uhr

Freitag

12-13 Uhr


    Termine

    Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Sprechstundentermin telefonisch (0531 845056) oder persönlich. Damit vermeiden Sie lange Wartezeiten.

    Außerhalb der Sprechzeiten kontaktieren Sie bitte den kassenärztlichen Notdienst (Tel.116117) oder die umliegenden Krankenhäuser.

    Bitte denken Sie an ihre Chipkarte und bringen Sie ihren Impfpass mit.

    Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitten wir um frühzeitige Absage.

    Rezepte

    Wiederholungsrezepte können während der Sprechzeiten telefonisch, schriftlich oder persönlich angefordert werden.
    Das Rezept kann am nächsten Tag während der Sprechzeiten abgeholt werden.
    Bitte denken Sie an ihre Chipkarte.

    Ihr Weg zu uns

    Mit der Strassenbahnlinie M3 Haltestelle Rheinring aussteigen. Von dort ist die Praxis circa 50 Meter entfernt.

    Parkplätze sind direkt vor der Haustür und hinter dem Haus auf dem Parkplatz des Einkaufszentrums Glanweg 2-4. Ein Behindertenparkplatz mit abgeflachtem Bordstein, Rampe bis zum Hauseingang, großer Fahrstuhl.

    Fahrradständer befinden sich direkt vor der Haustür.

    Für einen Anfahrtsplan auf Google Maps  folgen Sie bitte diesen Link.


    Aktuelles

    Wegen der aktuellen Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln bitten wir Sie, in unserer Praxis einen Mund/Nasenschutz zu tragen und

    Begleitpersonen (Ausnahme Dolmetscher) dürfen leider nicht mit in die Praxis kommen.

    Coronavirus

    Sollten Sie Fragen bezüglich COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) haben, empfehlen wir Ihnen die Seite des Robert-Koch-Institutes zu besuchen. https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV.html

    Für Schwangere:

    https://www.bvf.de/…/20200312_GBCOG_FAQ_Corona.pdf